Zu jedem meiner Auftritte gibt's hier ein paar Zeilen! 
Suche

Sieg am Ort der Niederlage!

Oh je! Nach meinem Auftritt in Büttelborn bei einem Fußballverein fuhr ich nach Gernsheim. Ja. Da war ich dieses Jahr schon mal. Und zwar exakt im gleichen Restaurant. Im gleichen Saal. Und es war gar nicht so schön. Als ich den Saal betrat, dachte ich natürlich an meinen letzten Auftritt hier, der wirklich eine Ausnahmestellung in meiner Chronik einnimmt, weil er einer der wirklich sehr wenigen Vorstellungen war, die nicht gut liefen. Ich war ein bisschen unter Spannung, denn dieser Raum ließ sofort die Erinnerung vom letzten Mal wieder hochploppen. Heute war ich aber bei einem Geburtstag eines 90-jährigen (!), netten Herrn eingeladen, der mich bereits im Dezember 2018 für diesen Tag gebuch

Mitten im Testosteron-Fieber

Heute war ich wieder im Doppeleinsatz unterwegs. Zunächst ging es nach Büttelborn, wo ich bei der Weihnachtsfeier eines Fußballvereins zaubern durfte. Nach meinem Aufbau in der wunderschönen Halle strömten die ersten Kids mit ihren Eltern rein, bis schließlich die Halle mit gut 250 Personen gefüllt war. Die Kinder waren extrem unter Power und stürmten durch den Saal, dass ich mich schon fragte, wie das wohl werden würde. “Die kriege ich nie wieder runter!“, dachte ich mir. Falsch gedacht. Es war vom ersten bis zum letzten Moment eine wirklich tolle Vorstellung, bei der wir zusammen wirklich viel Spaß hatten. Auch wenn viel Testosteron durch die Halle waberte, bei meinem Auftritt hatte ich si

MAGIC DINNER No.6

Und weiter geht die lustige Fahrt! Heute war Nr.6 meines MAGIC DINNERS in Kaiserlautern dran. Ich war zugegebenermaßen tagsüber heute nicht ganz so motiviert, denn der Vorverkauf für die heutige Show war ein bisschen schleppender als bisher angelaufen. Diesmal jedoch durfte ich mich selbst wundern, denn obwohl es nur knapp 30 Gäste waren, die den Weg ins QUACK gefunden haben, war die Stimmung heute extrem gut und weit über dem, was ich bisher hier gewohnt war. Das lag zum einen daran, dass die Besucher, die da waren, richtig gut gelaunt waren und offensichtlich Lust auf einen Abend mit mir hatten. Zum anderen war auch die Bereitschaft in Sachen "Assistenz für den Zauberer" heute unfassbar ho

Als Überraschung in Mannheim

Heute war ich in Mannheim, um bei einem Kindergeburtstag eine Zaubervorstellung zu geben. Sage und schreibe 15 Kinder saßen vor mir, das finde ich für einen Kindergeburtstag schon recht ordentlich. Entsprechend entschiedener musste ich heute ein bisschen mehr dafür sorgen, dass die Vorstellung auch so läuft, wie sie geplant war. Es gibt nämlich immer wieder Kinder, die bei solchen Anlässen über das Ziel hinausschießen, sich massiv in den Vordergrund drängen und sich nicht bremsen können. Deswegen muss ich dann die etwas knifflige Aufgabe übernehmen, diese Kids ein bisschen einzubremsen...! Das geschieht mehr oder weniger deutlich von mir, klappt aber meistens ganz gut - die pädagogische Ausb

In Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Was für ein Wochenende! Von Freitag bis Sonntag war ich mit meinem Freund Jay in Ulm und um Ulm herum unterwegs. Wir hatten insgesamt 3 Auftritte mit unserem Musik-Comedy-Duo superzwei im Rahmen unserer Wohnzimmertour. Seit 2 Jahren machen wir Wohnzimmerkonzerte, bei denen wir uns in Wohnzimmern aufbauen und einen kompletten Konzertabend gestalten. Da wir unter anderem auch am Sonntagmorgen in der City Church Ulm auftreten durften, die von sehr guten Freunden von uns geleitet wird, habe ich das noch mit einem Zauberauftritt verbinden können. So fuhr ich nach unserem Auftritt am Freitagabend in Ulm am Samstagvormittag zum "Büchsenstadel", eine tolle Location mitten in der Ulmer Fußgängerzone

Surprise durch Mr. Sunrise

Hoppla! Der Auftritt heute kam direkt hereingestolpert. Heute morgen wusste ich noch nicht, dass ich heute Abend auftreten würde...! Mein lieber Zauber-Kollege und Freund Mr. Sunrise kontaktierte mich heute Vormittag, weil er leider krank im Bett lag. Für den Auftritt heute in Schriesheim fühlte er sich definitiv nicht in der Lage. Also, was tun? Entweder man sagt ab oder man hat nette Kollegen, die für einen einspringen können. Ich hatte ausnahmsweise keinen anderen Termin am Abend, so fuhr ich zum Waldgasthof Ludwigstal, wo eine Geburtstagsfeier eines 85. Jährigen auf mich wartete. Ich baute mich mitten im Raum auf und musste mich noch ein bisschen gedulden, denn die Festgesellschaft hatte

Blogeinträge
Übersicht
Ich bin auch auf...
  • Facebook Basic Square

© 2018 by Volker Schmidt-Bäumler

»Der zauberhafte Schmittini«

Hauptstraße 37, 69517 Gorxheimertal

Telefon: +49 (0) 6201-29 39 42

  • facebook-square