Zu jedem meiner Auftritte gibt's hier ein paar Zeilen! 
Suche

Weiter in Weiterstadt

Heute war ich erneut in einem Kindergarten. Ich durfte eine Vorstellung geben in einem Einrichtung in Weiterstadt, ziemlich nah bei dem großen Einkaufscenter LOOP 5, bei dem auf der Autobahn A5 immer direkt dran vorbeifährt. Es war eine süße, wilde Schar von ca. 40 Kindern plus Erzieherinnen. Wir hatten viel Spaß miteinander, viele aufgeweckte und aufgeregte Kids, die sich kaum zügeln konnten. Ein bisschen erschwerend war heute, dass es doch einige Kinder gab, die kein Deutsch verstehen konnten, sodass die Kommunikation manchmal etwas schwerfälliger war. Dennoch konnten wir uns gut miteinander verständigen und haben eine wunderbare, lustige Stunde zusammen verlebt. Für diese Woche war es das

Kindergarten Löhrbach

Und weiter geht die wilde Fahrt! Nach 3 Erwachsenen-Veranstaltungen am Stück war ich heute mal wieder in Sachen „Kinderunterhaltung“ unterwegs. Der Kindergarten in Löhrbach hatte mich eingeladen, um für die Kinder eine Vorstellung zu geben. Dieser Kindergarten liegt in einem Ortsteil von Birkenau und ist genau so klein wie der Ortsteil selbst. Wirklich süß! Aus dem Grund habe ich heute auch auf mein Headset verzichtet, obwohl ich diesbezüglich ja sehr vorsichtig geworden bin. Heute war die Entscheidung aber goldrichtig! Auf 2 kleinen Kinderturnbänken saßen ungefähr 25 Kinder vor mir, alle natürlich passend zur Jahreszeit als Ritter, Könige, Prinzessinnen und Feen verkleidet. Es war eine wirk

MAGIC DINNER No.8

Und heute ging es wieder mal nach Kaiserslautern ins Quack. Die achte Runde meines magischen Dinners stand an. Sehr erfreulich für mich war heute, dass mich meine Frau begleiten und so auch mal sehen konnte, wo und wie das Ganze so ablief. Heute war der Raum gut gefüllt, ein paar Gäste ließen allerdings leider zum Anfang noch auf sich warten. Dadurch schob sich heute alles ein bisschen weiter nach hinten. Trotzdem war es heute wieder eine wunderbare Vorstellung, die mir viel Spaß gemacht hat und den Gästen offensichtlich auch. Zumindest gab es sehr viele zufriedenen Gesichter und einige lobende Komplimente nach dem Ende des Abends. Heute habe ich zum zweiten Mal auch meine neue "Bundesliga-F

Blinkende Zuschauer

Heute war ich in der Nähe von Leimen bei Heidelberg, um eine Geburtstagsfeiergesellschaft einer junggebliebenen 65-Jährigen zu verzaubern. Die Feier fand in einem netten Hotel statt. Ich traf rechtzeitig ein, obwohl das Fest bereits in vollem Gange war. In dem recht großzügig geschnittenen Raum war auch schon ein DJ/Alleinunterhalter dabei, seine Technik aufzubauen. Dieser sollte nach meinem Auftritt dann noch für gute Musik sorgen. Wir verstanden uns auf Anhieb recht gut und das sollte auch für den Rest des Abends so bleiben. “Die fahrende Zunft der Gaukler und Musikanten muss ja zusammenhalten!“ 😁 Aufgrund der Jahreszeit waren alle Gäste entsprechend fasnacht-technisch verkleidet und jede

Hochzeit in neuem Licht

Heute durfte ich nach Hemsbach, um bei einer Hochzeit zu zaubern. In einem evangelischen Gemeindehaus erwarteten mich rund 60 Personen. Mein Auftritt heute war etwas später geplant und als ich eintraf, präsentierte gerade eine Sängerin mit Klavierbegleitung noch ein paar Songs. Nachdem diese ihren Vortrag beendet hatte, begann ich meinen kleinen, aber feinen Aufbau. Dank meines Spider-Vorhangs geht das jetzt alles recht fix und erfreulicherweise unkompliziert. Neu dabei waren heute meinen neuen Apelight-LED-Maxi-Scheinwerfer: Die hab ich mir kürzlich zugelegt und gegönnt, um meinem Aufbau (und auch den Abbau) noch schneller und einfacher zu gestalten bei genau solchen Gelegenheiten wie heute

St.Josef, die Zweite! Boah!

Ich kenne das von den über 1.500 Auftritten mit meinem Musik-Comedy-Duo superzwei oder auch mittlerweile von hunderten Zaubervorstellungen: Es gibt so Tage, da quält man sich durch seinen Auftritt durch. Man weiß eigentlich gar nicht genau, warum das so ist. Aber irgendwie zünden die Gags nicht, die man schon tausend Mal gemacht hat, die Sachen laufen - warum auch immer - nicht richtig rund und die Zuschauer sind zwar wohlwollend, aber irgendwie ein bisschen müde und träge. Es sind keine schlechten Vorstellungen, aber so richtig in Fahrt kommt man dabei nicht und man hat das Gefühl, wirklich hart gearbeitet zu haben für sein Geld. Und dann gibt es auch so Tage, da flutscht es einfach. Alles

(Zauber)-Kunst im Atelier

Nach dem gestrigen etwas lauteren Auftritt im Indoor-Spielplatz in Speyer erwartete mich heute ein Kindergeburtstag in Frankfurt. Diesmal aber Gott sei Dank nicht in einem Indoor-Spielplatz, sondern in einem kleinen, feinen Kunstatelier mitten in Frankfurt-Sachsenhausen. Dennoch war ich auch heute etwas gespannt auf meine Vorführung, denn ich hatte ausschließlich Jungs von 8 Jahren vor mir. Normalerweise ist das immer eine kleine Herausforderung, denn die Herren der Schöpfung sind in dem Alter meist ziemlich unter Strom und man muss schon ganz gut auf Zack und unterwegs sein, um diese Menge von Power in die richtigen Bahnen zu lenken. Nachdem wir uns ein bisschen bekannt gemacht haben, hat d

Kampftag Indoor-Spielplatz

Oha! Heute durfte ich nach Speyer, um bei einem Kindergeburtstag für eine 8-Jährige eine Vorstellung zu geben. Das Ganze fand allerdings in einem Indoor-Spielplatz statt, während dort der normale Betrieb weiterlief. Will heißen: Die Hüpfburgen wurden schön weiter aufgeblasen, viele Kinder, die mit viel Geschrei durch die Halle tobten...- das war eine nicht wirklich zauberhafte Atmosphäre. Meine Auftrittsfläche war auf der Empore, wo normalerweise gegessen und getrunken wird. Ein kleiner Bereich im hinteren Teil war für mich reserviert, dennoch war ich umgeben von Bierbänken und vor allem einer großen Lautstärke, die in der Halle vorherrschte. Ich hatte zwar in weiser Voraussicht meine Lautsp

Blogeinträge
Übersicht
Ich bin auch auf...
  • Facebook Basic Square

© 2018 by Volker Schmidt-Bäumler

»Der zauberhafte Schmittini«

Hauptstraße 37, 69517 Gorxheimertal

Telefon: +49 (0) 6201-29 39 42

  • facebook-square