Zu jedem meiner Auftritte gibt's hier ein paar Zeilen! 
Suche

Bei der Dande!

Heute war ich erneut mal wieder auf einer Familienfeier- diesmal aber bei einer aus der eigenen Familie: Meine Tante feierte ihren 80. Geburtstag und eine Menge Leute waren geladen. Und weil sie im fränkischen Ansbach zuhause ist, spricht man das "T" weich aus, also "Dande". Der wunderschöne Raum der "Dorfmühle" in Lehrberg füllte sich zunehmend und es wurde ebenso lebendiger...! "En Haufe leit", wie wir in Hessen sagen würden: Da sowohl meine Mutter als auch mein Vater aus großen Familien kommen, war der Raum entsprechend gut gefüllt und es war ein großes Wiedersehen mit vielen Verwandten und Bekannten, die man schon lange nicht mehr gesehen hat. Und natürlich waren auch eine Menge Kinder d

Im Schweiße meines Outfits

Heute ist der erste Ferientag meiner Sommerferien! Was gibt es da besseres, als die Ferien mit einem Zauberauftritt einzuläuten? Deshalb durfte ich heute wieder mal nach Heidelberg in die Bahnstadt, um dort einen Kindergeburtstag zu bespaßen. Hier war ich bereits einmal vor 2 Jahren beim älteren Bruder, wo ich einen denkwürdigen Auftritt hatte: Damals klammerte sich während meiner Vorführung ständig ein kleines Mädchen an mein Bein...! Heute war das nicht so, dafür war es ebenso denkwürdig! Denn heute habe ich erstmalig bereut, dass ich mein Zauberoutfit so gewählt habe, wie es getan habe. Zugegeben, ich mag meinen Look als Zauberer: Lange Jeans, weißes Hemd und schwarze Weste! Das passt für

Ganz oben...

...auf der Ju-Höhe war ich heute! Zwischen Mörlenbach und Heppenheim liegt diese Anhöhe, mitten im Odenwald, mit einem traumhaften Blick und einem nettem Cafe/Restaurant, wo ich heute einen 60. Geburtstag als Überraschungsgast bezaubern durfte. Leider hatte ich nicht wirklich viel Platz, sodass ich mich sehr einschränken musste mit meinem "Bühnenaufbau". Das Geburtstagskind war nicht eingeweiht, alles war geheim arrangiert worden von seiner Frau und so stand ich plötzlich im Raum. Eine nette, kleine Runde von ca. 25 Gästen, alles Erwachsene oder Jugendliche, die zunächst gespannt meinen kurzen Aufbau verfolgten. Dann ging's auch schon los und ich präsentierte gemäß des Publikums ausschließli

Watzenhof, die Goldene!

Heute durfte ich erneut an einem Ort zaubern, wo ich dieses Jahr bereits einmal war. Lustig, denn sowohl Ort, Art und Anlass hängen gewissermaßen "magisch" zusammen: Im Januar diesen Jahres war ich bereits einmal hier, um für den Papa meiner Chefin und Schulrektorin eine Zaubervorstellung zu geben. Es war als Überraschung geplant und war ein wunderbarer Auftritt, den man hier nachlesen kann. Heute nun war ich wieder hier im Watzenhof in Hemsbach, erneut auch als Überraschungsgast, aber diesmal bei meiner ehemaligen Schulrektorin, die bis 2012 meine Chefin war. Diese feierte hier mit ihrem Mann ihre Goldene Hochzeit, ein paar mehr Gäste waren es demnach auch und die Feier fand auch im größere

Weinheim-West-Wow!

Und wieder mal ein Gastspiel in Weinheim! Heute bin ich direkt nach der Schule in einen Weinheimer Kindergarten im westlichen Teil unserer Stadt gefahren und durfte dort ca. 40 Kinder verzaubern. Immer wieder faszinieren mich die großen Augen, wenn man eintrifft und die zunächst scheuen Blicke, die mich verfolgen. Aber sobald ich starte und meine Show beginnt, tauen die Kinder auf, lachen von Herzen und amüsieren sich königlich über meine vielen Sprachfehler, die ich immer am Anfang einbaue und über die ich stolpere. Und "Schärrar" war wie immer der Star des Vormittags. Ein wunderbarer Auftritt mit tollen Kindern, aus deren Mund schließlich noch folgendes wundervolles Kompliment zu hören war

Blogeinträge
Übersicht
Ich bin auch auf...
  • Facebook Basic Square

© 2018 by Volker Schmidt-Bäumler

»Der zauberhafte Schmittini«

Hauptstraße 37, 69517 Gorxheimertal

Telefon: +49 (0) 6201-29 39 42

  • facebook-square