St.Josef, die Zweite! Boah!

20.02.2020

Ich kenne das von den über 1.500 Auftritten mit meinem Musik-Comedy-Duo superzwei oder auch mittlerweile von hunderten Zaubervorstellungen:

Es gibt so Tage, da quält man sich durch seinen Auftritt durch. Man weiß eigentlich gar nicht genau, warum das so ist. Aber irgendwie zünden die Gags nicht, die man schon tausend Mal gemacht hat, die Sachen laufen - warum auch immer - nicht richtig rund und die Zuschauer sind zwar wohlwollend, aber irgendwie ein bisschen müde und träge.

Es sind keine schlechten Vorstellungen, aber so richtig in Fahrt kommt man dabei nicht und man hat das Gefühl, wirklich hart gearbeitet zu haben für sein Geld.

 

Und dann gibt es auch so Tage, da flutscht es einfach. Alles ist im Fluss, die Zuschauer sind gut drauf, reagieren auf die kleinsten Details und Nuancen in der Moderation, man selbst wird dadurch beflügelt und angestachelt. Auch in Sachen Spontanität läuft man bei solchen Auftritten zu Höchstform auf und einfach alles funktioniert tadellos. Die Zuschauer sind begeistert, man selbst hat das Gefühl, als wurde man von einer Welle der Leichtigkeit getragen.

 

Heute war genau so ein Tag! 

Ich hatte auch schon Vorstellungen der ersten Art, aber heute war es einfach wundervoll.

 

Zum zweiten Mal durfte ich in einem Weinheimer Kindergarten auftreten, wo ich bereits 2018 schon mal war. Auch dieser Auftritt vor 2 Jahren ist mir noch in guter Erinnerung, weil es dazu eine nette Anekdote gab...!

Ich war daher höchst gespannt, ob ich nahtlos an die tolle Erinnerung würde anknüpfen können.

Und genauso war es.

Und fuhr direkt nach dem Unterricht aus der Schule zum Kindergarten und baute in Windeseile auf. Die Kinder blickten erwartungsvoll aus ihren Zimmern und freuten sich schon wie Bolle auf mich.

Obwohl ich annähernd das gleiche Programm präsentierte, waren die Kids hochkonzentriert dabei und wir hatten wirklich unglaublich viel Spaß.

Und wie beim letzten Mal war ich so gut drauf, dass ich wieder die Zeit ein bisschen auch aus den Augen verlor und am Ende leider ein paar Kunststücke streichen musste. War zwar schade, aber nicht so schlimm.

 

Denn so beendete ich meine Vorstellung heute erstmals mit "Schärrar" und improvisierte meine Schluss-Sequenz spontan mit ihm. Das hat erstaunlich gut funktioniert und lief wie alles heute extrem rund.

Wie auch beim letzten Mal waren alle begeistert: Kinder, Erzieherinnen, Eltern und Zauberer. 

Und so, wie es aussieht, bin ich schon in vorgemerkt für einen Auftritt in 2 Jahren...!

Wunderbar!

Hier die Original-Kundenbewertung über eventpeppers.com:

 

Planung/Abstimmung: 5 von 5 Sternen

Künstlerische Qualität: 4 von 5 Sternen

Performance/Auftritt: 5 von 5 Sternen

Anklang beim Publikum: 5 von 5 Sternen

Weiterempfehlung: Ja

 

 

"Wir hatten den zauberhaften Schmittini bereits vor zwei Jahren bei uns im Kindergarten und es war wieder ein wunderschönes Zauberprogramm für unsere Kinder, die Kinder waren total dabei und begeistert."

 

 

 

Please reload

Bisherige Posts

February 25, 2020

February 24, 2020

February 23, 2020

February 22, 2020

February 21, 2020

February 10, 2020

Please reload

Archiv:
Please reload

Ich bin auch auf...
  • Facebook Basic Square

© 2018 by Volker Schmidt-Bäumler

»Der zauberhafte Schmittini«

Hauptstraße 37, 69517 Gorxheimertal

Telefon: +49 (0) 6201-29 39 42

  • facebook-square