Beim Filius des Prozudenten...

18.07.2017

Ehrentag! Für mich!

Heute durfte ich beim Sohn einer meiner besten Freunde zum Geburtstag zaubern. Sein Vater Daniel ist einer der für mich liebsten Zeitgenossen und streng genommen auch dafür mitverantwortlich, dass ich den Weg der Täuschungskunst eingeschlagen habe, denn er gab damals den entscheidenden Impuls ("Komm, Schmittie, das kannst du doch eigentlich auch..."). Mit dem Spruch von Daniel fing hier alles an!

Und bei unseren jährlichen "Feiert Jesus! Kids"-CD-Aufnahmen, bei denen ich Daniel schon von Anfang an begleite, darf ich neben meiner Tätigkeit als Chorleiter, technischer Assistent, Hampelmann und Gesangscoach regelmäßig auch zaubern, kann neue Sachen ausprobieren und hier entstanden auch viele meiner absoluten Lieblingsfotos, die ich nach wie vor nutze.

Insofern war das eigentlich auch längst mal fällig, zumal das junge Geburtstagskind ein großer Fan meiner Täuschungskunst ist.

Daher gab's große Freude im Vorfeld und ebenso große im Nachfeld...!

Heute habe ich allerdings aus mehreren Gründen geschwitzt:

Zum einen war es heute brüllend heiß: 34°. BÄMM!

Aber Zaubern in kurzer Hose?

Nein, das kommt für mich nicht in Frage, ich will stets stilecht auftreten, so wie ich immer auftrete: Weißes Hemd, schwarze Weste, Jeans. Das war heute allerdings echt ein Opfer und der Preis dafür war: Heiß!

Dann hatte ich nur Jungs vor mir. Eine Rarität! Da musste auch "Schärrar" leider "nur" mit der Mama vorlieb nehmen, denn er braucht standesgemäß eine Assistentin für seine Zaubernummer. 

Nur vor und für Mädchen zu zaubern hatte ich auch schon, aber das scheint mir deutlich einfacher als ausschließlich nur vor den bereits leicht Testosteron angehauchten Exemplaren der anderen Seite: Irgendwie müssen sich Jungs immer erst mal beweisen...!

Zumal die Jungs bereits einen Spendenlauf (bei dem Wetter) hinter sich hatten, entsprechend erhitzt waren und so brauchten wir erstmal ein bisschen, um uns aneinander zu gewöhnen. 

Und zum dritten war natürlich auch ein bisschen Aufregung dabei, weil es bei meinem guten Freund Daniel war, der übrigens auch die letzten beiden CDs von meinem Musik-Comedy-Duo superzwei produziert hat. Da wollte ich natürlich auch glänzen- und das nicht nur aufgrund des Hitzeausbruchs und mit dem Schweiß auf meiner Stirn...!

Dann aber war es toller Auftritt, der mir wirklich sehr viel Spaß gemacht hat und vor allem das Geburtstagskind sehr erfreut hat!

Original-Zitat beim Zubettgehen:

"Was hat dir am besten an deinem Geburtstag gefallen?"

"Der Auftritt vom Schmittie!"

 

So soll es sein!

Und in wenigen Wochen bin ich dann wieder mit Daniel in Sachen Kinder-CD-Produktion unterwegs...! Auch das wird ein Fest!

Danke auch für die schönen Fotos, Daniel!

 Fotos: Daniel Jakobi

 

 

 

 

Please reload

Bisherige Posts

October 6, 2019

September 27, 2019

September 15, 2019

September 14, 2019

September 14, 2019

Please reload

Archiv:
Please reload

Ich bin auch auf...
  • Facebook Basic Square

© 2018 by Volker Schmidt-Bäumler

»Der zauberhafte Schmittini«

Hauptstraße 37, 69517 Gorxheimertal

Telefon: +49 (0) 6201-29 39 42

  • facebook-square