Suche

Wir turnen uns durch die Turner


Gemeinsam mit Kollege "Mr. Bay Fall" Uwe Bergmeier bin ich im Taunus unterwegs- also, nicht im Ford Taunus, sondern in der Nähe von Frankfurt.

Dort sollen wir bei einem Fest des örtlichen Turnvereins ein Zaubern auf die Gesichter der Turnkinder zaubern, quasi als vorgezogene Nikoläuse, nur ohne Bart!

Die Turnhalle ist schnell gefüllt, die Kids sitzen an Tischen mitsamt der Eltern.

Diese allerdings haben mehr Lust auf Kaffeetrinken und relativ lautstarke Unterhaltung.

Diese Voraussetzungen und die die Atmosphäre einer Turnhalle dienen nicht unbedingt dazu, ein zauberhaftes Ambiente zu schaffen.

Keine leichte Aufgabe für uns!

Nach fleißigem Kampf auf der Bühne und gegen laut unterhaltende, nicht gut unterhaltene Eltern kriegen wir das aber schließlich und endlich auch gut hin!

Wir sind uns einig und auch dankbar, als wir abschließend wieder ins Auto steigen (nein,immer noch kein Ford Taunus):

Alleine wäre das für jeden von uns eine deutlich schwerere Aufgabe geworden und wir sind uns nicht sicher, ob wir alleine unter die Turnmatten gekommen wären.

Aber zu zweit kämpft es sich durch ein etwas lauteres Publikum deutlich entspannter!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Bisherige Posts