Zu jedem meiner Auftritte gibt's hier ein paar Zeilen! 
Suche

1. Kindergeburtstag 2018

Und endlich mal wieder Kinder! Heute war ich auf meinem ersten Kindergeburtstag im Jahr 2018. Ein Auftritt in Heidelberg, mitten in der Bahnstadt, noch dazu bei der Schwester einer alten Freundin, mit der ich zusammen studiert habe. Schön war aber auch zu hören, dass nicht diese Verbindung zu meinem Auftritt geführt hatte, sondern einfach die Google-Suche zu mir führte...! Vor mir 9 aufgeregte Kinder, die zusammen mit mir fieberten, ob die Kunststücke auch gelingen würden. Ein schöner Auftritt, der viel Spaß gemacht hat und bei dem mir sowohl mein brennendes Buch und auch "Schärrar" wieder mal die Show gestohlen haben. Danke auch für die schönen Fotos!

Frankfurt!

Bämm! Nächster Ausflug in die Welt der Erwachsenenzauberei. Bisher habe ich in diesem Jahr nur vor den Großen gezaubert! Auch schön. Heute war ich erstmalig in Frankfurt, wo ich bei einem Mitarbeiterfest eines Wohnstifts meinen Beitrag leisten durfte. Auch dieser Auftritt hat einen Bezug zu meiner Schule- so wie gestern. Der Vater meines ehemaligen Referendars, der in meiner Klasse letztes Jahr unterrichtet hat, ist Direktor dieser Einrichtung. Wir haben uns bei einem Grillfest meines Referendars getroffen und kurz gesprochen. Heute nun durfte ich in dieser Einrichtung mitten in Frankfurt zaubern. Ungefähr 70 Mitarbeiter warteten auf meine Vorführung, vorher war noch ein DJ auf der Bühne, de

Beim "Chef" von der "Chefin"

Heute durfte ich mich erneut in der Zauberkunst für Erwachsene beweisen. Neben der Tatsache, dass es die für mich eher nicht so häufig aufgeführte Sparte der Täuschungskunst ist, war ich heute auch noch ein bisschen aufgeregter als sonst: Denn der Anlass der Feier war der Geburtstag des Vaters meiner Chefin, also der Direktorin meiner Schule. Ein kleiner Adrenalin-Schub extra also, der wohl auch deswegen zu einem Novum führte, das ich so noch nicht erlebt habe: Bei einem meiner Kunststücke verbrenne ich "versehentlich" einen geliehenen Geldschein. Beim "künstlichen Erstaunen" aufgrund der Flamme zuckte ich heute so heftig zurück, dass ich - diesmal wirklich - versehentlich an der Tischplatte

Start ins Jahr- in DA!

Mein erster (regulärer) Zauberauftritt im Jahr 2018 führte mich heute zurück zu meinen Kindheitswurzeln: Nach Darmstadt! So wie letztes Jahr ist meine erste Zaubervorführung in der Stadt, in der ich aufgewachsen bin. Könnte ich mich dran gewöhnen...! Hier bin ich nämlich letztes Jahr zur etwa gleichen Zeit vor Pfarrern und Ehrenamtlichen beim Dekanatsempfang aufgetreten und genau da hat mich der heutige Gastgeber gesehen und für gut befunden. So durfte ich heute bei seiner "runden" Geburtstagsfeier seine Gäste verzaubern. Diesmal waren wirklich ausschließlich Erwachsene vor mir; ein ungewohntes Publikum für mich, denn ein paar Kinder sind ja meistens immer da. Heute nicht - und auch meine Au

3x is' schon Tradition!

Alle Jahre wieder! Mein Jahr beginnt bereits seit 27 Jahren traditionell immer im Januar mit dem Musikertreffen der christlichen Musikszene. In der Nähe von Lüdenscheid kommen dort viele Musiker zusammen, um sich gemeinsam auf das Jahr einzustimmen, inhaltlich gute Vorträge zu hören, sich geistlich erfrischen zu lassen und aufzutanken und vor allem Freunde zu treffen. Ebenso traditionell ist die sogenannte "Open Stage" am Samstagabend, wo sich besonders die neuen Kollegen und Kolleginnen mal mit ihrer Kunst präsentieren dürfen (und sollen). Und da mein Kollege Jay unseres Musik-Comedy-Duos "superzwei" dieses Jahr seit langem mal nicht dabei war und ich so nicht ihm gemeinsam auftreten konnte

Blogeinträge
Übersicht
Ich bin auch auf...
  • Facebook Basic Square

© 2018 by Volker Schmidt-Bäumler

»Der zauberhafte Schmittini«

Hauptstraße 37, 69517 Gorxheimertal

Telefon: +49 (0) 6201-29 39 42

  • facebook-square