Zu jedem meiner Auftritte gibt's hier ein paar Zeilen! 
Suche

Doppelspiel am Freitag Teil 2- FeG

Nach meinem Nachmittagseinsatz im RNZ hatte ich heute Abend noch ein besonderes Bonbon: Die Freie evangelische Gemeinde Wiesloch-Walldorf hatte mich eingeladen, den unterhaltsamen Teil ihres "Mitarbeiterfestes" zu übernehmen. Ich war als Überraschungsgast eingeplant und angekündigt. Für mich war es deswegen bonbonhaft und exquisit, weil es wieder mal einer meiner selteneren Ausflüge in die Erwachsenenzauberei darstellte. Außerdem tummeln sich in der FeG WiWa eine Menge guter Freunde und Bekannte, sodass mein Adrenalinspiegel um ein weiteres erhöht war. Auch heute konnte ich bei dieser Gelegenheit mal wieder ein paar Kunststücke zeigen, die ich sonst bei Kindern nicht vorführen kann: Einen kl

Doppelspiel am Freitag Teil 1- RNZ

Heute gibt's gleich zwei Einsätze für mich: Der 1.Teil fand heute zunächst zum wiederholten Male im Rhein-Neckar-Zentrum Viernheim statt. Das scheint sich zu einer echten Beziehung zu entwickeln, irgendwie passe ich da wohl ganz gut rein. Innerhalb von einem halben Jahr ganze 4 Mal gebucht zu werden vom gleichen Veranstalter spricht für sich und freut mich ungemein. Diesmal war mein Auftrittsort allerdings nicht wie die Male zuvor mitten im Zentrum des Einkaufsgetümmels vorm Karstadt, sondern im "Kinderland", quasi ein hauseigener Kindergarten für ein paar Stunden - wenn man so will. Das ist ein eher abgeschlossener und nicht-öffentlicher Bereich, der auch etwas abseits innerhalb des Rhein-N

Laut und lustig!

Heute war ich in Ober-Absteinach zu einem Kindergeburtstag eingeladen. Mich erwarteten 11 Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren, die allesamt ziemlich aufgeregt und aufgedreht waren. Das riesige, schöne und sehr moderne Wohnzimmer bot perfekten Platz für mich. Allerdings hatten die großen Glasfronten und die schönen weiß verputzen Wänden einen Nachteil: Das war heute ein sehr lauter Raum, indem es sehr stark hallte und meine Performance trug natürlich auch noch kräftig dazu bei, dass es zum Teil recht laut wurde. Dennoch hat es wieder mal viel Spaß gemacht und natürlich war mein "Schärrar" wieder mal der Star des Nachmittags. Zum Abschluss gab es dann noch ein Zauberkunststück, das die Kin

"Unter Heiligen" in Darmstadt!

Meine Herausforderung zum Jahresbeginn! Im Vorfeld zu diesem Auftritt war ich wirklich aufgeregt, denn erstens war das ein Ausflug in die Erwachsenenzauberei, wo ich mich ja nicht so oft aufhalte. Außerdem war ich eingeladen vom Evangelischen Dekanat Darmstadt zum Neujahrsempfang, will heißen: Lauter Pfarrer und Ehrenamtliche Mitarbeiter der Darmstädter Kirchen vor mir als Publikum. Und drittens noch dazu in Darmstadt, wo ich aufgewachsen bin, demnach waren prompt auch ein paar bekannte Gesichter da. Mein Anspruch für diese Veranstaltung war, nicht nur unterhalten zu wollen, sondern grade zum Jahresbeginn und erst recht vor kirchlichem Publikum auch ein bisschen inhaltsreicher und vielleicht

Erstmalig in Weinheimer Kindergarten

Zugegeben: Bisher war ich ein bisschen verhalten, direkt hier in Weinheim in einem Kindergarten eine Vorstellung zu geben. Bekanntermaßen gilt man ja nichts als Prophet im eigenen Land! Heute wurde diese Aussage jedoch deutlich in Frage gestellt. Ich war zwar schon oft in Weinheim unterwegs, jedoch noch nie hier in einem Kindergarten. Obwohl dieser nicht zu dem Einzugsgebiet meiner Schule gehört, waren prompt einige Kinder da, die ich gut kannte: Zwei Schüler aus meiner jetzigen 3.Klasse, dazu 3-4 ehemalige Kinder aus der Schule sowie die Enkelin meiner ehemaligen Rektorin. Die Kindergartenleitung hatte sich mich als kleine "Jahresanfangsüberraschung" ausgesucht und so saßen neben den zahlre

Neustart 2017 vor der Muckerpolizei!

Mein Jahr startet seit 27 Jahren immer mit dem Musikertreffen in der Nähe von Lüdenscheid. Das ist ein traditionelles Treffen mit Künstlern aus der christlichen Kultur-und Musikszene, welches sich mittlerweile zu einem großen Familientreffen entwickelt hat. Da ich künstlerisch dieses Jahr bereits wirklich 30 Jahre musikalisch unterwegs bin mit meinem Musik-Comedy-Duo superzwei, gehöre ich quasi schon zum Inventar dieses Treffens. Ebenso zur Tradition gehört bei diesem Treffen die "Open Stage" am Samstagabend, bei der vor allem junge bzw. neue Künstler sich den Musiker-Kollegen auf der Bühne mal zeigen dürfen und sollen. Zumindest auf der "Zauberbühne" bin ich aber auch neu unterwegs und auch

Blogeinträge
Übersicht
Ich bin auch auf...
  • Facebook Basic Square

© 2018 by Volker Schmidt-Bäumler

»Der zauberhafte Schmittini«

Hauptstraße 37, 69517 Gorxheimertal

Telefon: +49 (0) 6201-29 39 42

  • facebook-square